1. RC Göttingen e.V.



 2019


 2019-05-04

Dream Team ist Europameister
DT_EM_HP

Am Ende herrschte großer Jubel bei der Rollkunstlauf-Europameisterschaft für Show und Formationslauf im prall gefüllten Palasport Giulio Bigi  in Reggio Emilia (Italien) und das Dream Team um Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik (Einbeck) durfte feiern. Die Mühen der zahllosen Trainingseinheiten an vielen Wochenenden hatten sich gelohnt. Europameister!!! Zuletzt konnte man diesen Titel bei der Heim-EM in Bremerhaven 2015 feiern. Am Ende distanzierte man die Konkurrenz sogar relativ deutlich. Dies war so 3 Tage zuvor noch nicht abzusehen, hatte sich doch mit Laura Schäfer (Hanau) eine zentrale Läuferin bereits im ersten Training auf italienischem Boden eine Handverletzung zugezogen, die einen Einsatz unmöglich machte. So mussten einige Positionen umgestellt werden, was in einer auf Präzision ausgerichteten Disziplin kein einfaches Unterfangen darstellt. Die fünf zur Verfügung stehenden Trainingseinheiten und zahlreiche Videoanalysen wurden intensiv genutzt und so konnte das Team mit den Göttinger Läuferinnen Kira Gilster, Corinna Kees, Melina Kreter und Lea Sundmacher hoffnungsvoll an den Start gehen. Mit Startnummer 3 ging es, eingerahmt von der starken italienischen Konkurrenz, in den Wettbewerb . Das Programm Battlecry kam bei Publikum und Wertungsrichtern gleichermaßen gut an. So konnten 2 Punkte Abzug durch zwei Stürze verkraftet werden. Am Ende reichten 48.90 Punkte, um vor dem Monza Precision Team (43.69) und Sincro Roller (41.10) aus Italien verdient den Europameistertitel bejubeln zu können. Mit dem Magic Team NRW belegte eine zweite deutsche Formation Rang 6.

DTGoe_EM_HP


Eine lange Pause gönnt sich das Team nicht. Bereits am übernächsten Wochenende startet die Vorbereitung auf die WM im Juli. Diese findet im Rahmen der World Roller Games in Barcelona statt. Bis dahin gilt es, die Elemente weiter zu optimieren, um dann auch den bei den letzten globalen Titelkämpfen dominierenden argentinischen Teams Paroli bieten zu können. Auf diesem Weg gilt es, im Juni noch die Titel auf den Landes- und Norddeutschen Meisterschaften erfolgreich zu verteidigen. 



 2019-04-14

Deutsche Pflicht-Meisterschaft in Freiburg
DMPflicht2019a

Sina Böning und Lea Sundmacher starteten bei der Deutschen Meisterschaft im Pflichtlaufen 2019 in Freiburg. Sina konnte ihre Leistungen in Vergleich zu den Niedersächsischen Landesmeisterschaften deutlich verbessern. Im Feld der 11 nominierten Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland konnte sie im Wettbewerb Jugend mithalten und belegte im Endergebnis Platz 8.
Lea Sundmacher startete in diesem Jahr zum ersten Mal in der Meisterklasse. Mit Platz 12 von 20 Starterinnen erreichte sie das anvisierte Ziel - sich im Mittelfeld zu behaupten!
Herzlichen Glückwunsch an beide Starterinnen des 1. RCG!



 2019-03-31

Erfreuliche Leistungen beim Frühlingsturnier
20190331_fruehling

Alljährlich treffen sich die Läufer des 1.RC Göttingen zu ihrem vereinsinternen Frühlingsturnier. Hier haben die Wettkampfläufer die Gelegenheit, ihren neuen oder veränderten Programme unter Wettkampfbedingungen zu erproben und die Freizeitläufer können zeigen, was sie im letzten Jahr gelernt haben. Für viele Läufer war es der erste Wettkampf überhaupt. Es gab erfreuliche Leistungen zu sehen man durfte sich somit über Medaillen, Urkunden und eine kleine „kalorienoptimierte“ Zuwendung freuen. Vielen Dank an alle Teilnehmer und die fleißigen Helfer, die sich um das Wohlbefinden der Läufer und Besucher gekümmert haben.


 2019-03-24

 Hans-Bauer-Pokal in Wolfsburg - Katharina Liman zweimal ganz oben 
20190323_HBP

Gute Leistungen zeigten die RCG-Läufer und Läuferinnen beim ersten Wettkampf der Saison in Wolfsburg.  Katharina Liman durfte gleich zweimal Gold bejubeln. Im Wettbewerb Solotanz Schüler C konnte sie die Konkurrenz ebenso hinter sich lassen wie im Wettbewerb Freiläufer Gruppe 2. In der gleichen Gruppe der Freiläufer belegte Lucia Rost Rang 15.
Ganz oben auf das Podest ging es auch für Nina Thieme in der Meisterklasse Damen. Ebenfalls aufs Treppchen schaffte es Sine Böning (2.Platz Nachwuchsklasse Damen), Lydia Brakemeier erreichte im Wettbewerb Freiläufer Gr. 1 ebenfalls den Silberrang. Hier belegten Zoe Lauterbach Rang 5 und Lara-Mailien Denecke den 9. Platz. Über einen Bronzerang durften sich Maja Willig (Cup Damen), Nora Kopietz (Figurenläufer Mädchen) und Laura Sander (Anfänger Gr. 2) freuen. Im gleichen Wettbewerb der Anfänger erreichte Lotte Klerner den 8. Rang.
Im Wettbewerb Schüler B Solotanz konnte Emilia Francoli die Bronzemedaille gewinnen. Den vierten Rang belegte Isabella Zosel gefolgt von Flora Krieft und Anna Liman.
Bei den Freiläufern Gr. 3a erreichte Rebecca Brakemeier Platz 10.

20190324_HBP3_220190324_HBP2_2

In ihrem ersten Wettkampf bei den Kunstläufer Mädchen durften sich Lulu Muthreich und Anna Liman über gute Platzierungen freuen. Lulu erreichte den Silberrang, Anna belegte Rang 4.
In seinem ersten Wettkampf überhaupt belegte Ilya Donin im Wettkampf Anfänger Jungen Gr. 3 den 4.Platz die jüngsten Wettkampfläufer des 1.RCG ging es am Wochenende nach Groß Berkel und Aerzen zum Wilhelm Horz-Pokal des NRIV. Aufgrund einer Rekordteilnehmerzahl fand der Horzpokal in zwei Hallen statt. In den demzufolge großen

20190324_HBP


 
 2019-03-10

Landesmeisterschaften Pflicht in Stade
20190310_LM220190310_LM12

Bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften im Pflichtlaufen konnten die RCG_LäuferInnen mit guten Platzierungen überzeugen. Im Wettbewerb Meisterklasse Damen belegte Lea Sundmacher den 3. Platz und Nina Thieme den 4. Platz. Bei den Jugend Damen lief Sina Böning auf den Silberrang. Sine Böning erreichte im Wettbewerb Nachwuchsklasse Damen Bronze. Lea Sundmacher und Sina Böning wurden vom NRIV für die Deutschen und Norddeutschen Meisterschaften nominiert.

 2019-02-05

RCG-Läuferinnen geehrt
20190205_Ehrung

Alljährlich ehrt die Stadt Göttingen (seit einigen Jahren gemeinsam, mit dem Hochschulsport der Universität Göttingen) Ihre im abgelaufenen Jahr erfolgreichen Sportler_innen (ja auch in Gö wird ge-gendert). Immer wieder sind auch SportlerInnen des 1.RCG dabei. In diesem Jahr wurden gleich sieben Läuferinnen ausgezeichnet:
Für Ihre Erfolge mit dem Junioren-Dream Team wurden Mia Abel, Sine Böning und Chiara Weiß mit der Jugend-Sportplakette der Stadt Göttingen in Bronze geehrt.
Die erfolgreiche Saison 2018 mit dem DreamTeamSkating bescherte Kira Gilster, Corinna Kees, Melina Kreter und Lea Sundmacher die Sportplakette der Stadt Göttingen in Silber.

Den ausgezeichneten Läuferinnen „Herzlichen Glückwunsch“ und viel Erfolg mit Ihren Teams im Jahr 2019! 


 2019-02-03

Lehrreiche Zeugnisferien
20190203_LG

Vier Tage lang haben sich die Wettbewerbsläufer des 1.RCG bei zahlreichen Trainingseinheiten auf die anstehende Saison vorbereitet. Neben Teilnehmern aus Göttingen waren auch Läuferinnen aus Hannover und Osterode angereist. Besonderes Highlight waren für die Teilnehmer die Einheiten mit Trainerin Martina Disser (TGS Ober-Ramstadt). Auch die vielen jungen Übungsleiter des 1.RCG konnten von der Erfahrung und den vielen Tipps von Frau Disser profitieren. An dieser Stelle nochmals vielen Dank! 


 2019-01-06
Vorbereitungslehrgang Roll- und Solotanz in Göttingen

20190104_Solo1

Drei Tage durften wir in Kooperation mit unseren Freunden vom RSV Einbeck Gastgeber des Vorbereitungslehrgangs für Roll- und Solotanz des DRIV sein. Knapp 80 Sportler bereiteten sich auf die anstehende Saison vor. Mit Unterstützung aus Italien in Person von Allessandro Spigai und Cinzia Bernardi wurde unter der Leitung von Annette Ziegenhagen-Gielnik intensiv gearbeitet. Neben der Arbeit „auf den Rollen“ standen auch Ballett, Tanzgymnastik und Konditionstraining auf dem Programm. 


 2018


 2018-12-08

Joachim Kees jetzt offiziell "Vereinsheld"
20181212_Vereinsheld


Im Rahmen unserer Generalprobe am vergangenen Samstag konnten wir unser langjähriges Vorstandsmitglied Joachim Kees als "Vereinshelden" auszeichnen. Der Landssportbund und die Sportjugend Niedersachsen haben diese Aktion ins Leben gerufen. Joachim hat sich viele Jahre im Vorstand des 1.RCG engagiert, zuletzt einige Jahre als Kassenwart. Wie man auf dem Bild sieht, ist er auch nach Beendigung seiner Vorstandstätigkeit weiterhin engagiert und unterstützt uns. Wir sagen VIELEN DANK und nochmals alles Gute zu dieser verdienten Auszeichnung!


 2018-11-04

Drei Podestplätze für den 1.RCG beim Wilhelm-Horz-Pokal
horz1

Für die jüngsten Wettkampfläufer des 1.RCG ging es am Wochenende nach Groß Berkel und Aerzen zum Wilhelm Horz-Pokal des NRIV. Aufgrund einer Rekordteilnehmerzahl fand der Horzpokal in zwei Hallen statt. In den demzufolge großen Gruppen schlugen sich die Göttinger Läuferinnen gut und konnten 3 Podestplätze erlaufen. Katharina Liman und Isabella Gippert erreichten den Silberrang, Pauline Schünemann durfte sich über die Bronzemedaille freuen. 

horz2


Die Ergebnisse im Einzelnen:

horz18.JPG


 2018-10-05

DreamTeam mit starker Vorstellung knapp an Bronze vorbei
DTWM


Mit der Startnummer 1 ging das Team mit den RCG-Läuferinnen Kira Gilster, Corinna Kees und Lea Sundmacher bei der WM in Mouilleron-Le-Captif (Frankreich) an den Start und zeigte eine fehlerfreie Darbietung. Am Ende belegte das Team von Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik (Einbeck) hinter den beiden starken argentinischen Teams und den Sincro Roller Calderala aus Italien den 4. Rang. Wie hoch das Niveau heute war, lässt sich allein daran ablesen, dass der Europameister „Monza Precission Team“ sich mit Rang 5 begnügen musste. Glückwunsch an das Team für eine Klasseleistung! 


DT2WM
                                                                                                                      Bild: Worldskate


 2018-09-30

Maja Willig beim Deutschen Nachwuchspokal auf Rang 8
MajaNWP_1


Bei ihrem ersten Start im Wettbewerb „Cup Damen“ beim Deutschen Nachwuchspokal in Freiburg zeigte Maja Willig eine gute Leistung und erreichte den 8. Platz. Damit darf sie in einem starken Teilnehmerfeld durchaus zufrieden sein.  


 2018-09-22

Unglückliches Ende für Pia Willig beim Interland-Cup
PiaMierlo

Es hätte ein gutes Ergebnis werden können für Pia Willig bei Ihrem ersten internationalen Auftritt. Nach ordentlicher Kurzkür war sie auf Rang 7 mit Kontakt nach oben in guter Ausgangsposition. Der Start in die abschließende Kür verlief gut: ein sauberer Doppelaxel! Doch dann der Schreckmoment: beim Doppellutz verdrehte sie sich das Knie und konnte leider mit starken Schmerzen nicht weiterlaufen. An dieser Stelle gute und schnelle Besserung Pia! 


 2018-08-19

3-Türme-Pokal des RSV Einbeck in Bodenwerder
Einbeck2_1


Einige Podestplätze für den 1.RCG bedeuteten am Ende den 5.Rang in der Vereinswertung. Ganz oben auf das Podest ging es für Katharina Liman. Über Silber durften sich Anna Liman, Sine Böning und Melina Kreter freuen. Bronze erreichte Melina zudem Im Wettbewerb Nachwuchsklasse Mädchen.

Einbeck1


Gleich 3 mal verpasste man das Podest nur sehr knapp auf Rang 4. Die Ergebnisse im Einzelnen:



ErgEinbeck.JPG



 2018-08-06

Nominierungen

Pia Willig wurde nach Ihren Leistungen bei den letzten Meisterschaften für den Interland-Cup vom 20.-22.09. in Mierlo (Niederlande). Ihre Schwester Maja vertritt den NRIV beim Deutschen Nachwuchspokal in Freiburg vom 28.-30.09.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.


 2018-07-21

Deutsche Meisterschaft in Bremerhaven
DMTeam.JPG

Erfolgreich absolvierten die RCG-Starterinnen Ihren Auftritt bei der Deutschen Meisterschaft in Bremerhaven. 


DM1.JPG

Pia Willig erreichte nach einer guten Leistung im Wettbewerb Jugend Damen den 6.Rang. Sie konnte sich im Vergleich zu den letzten Auftritten noch einmal steigern.

DMJDT.JPG

Das Junioren-DreamTeam mit Mia Abel zeigte einmal mehr eine überzeugende Vorstellung und konnte die Deutsche Meisterschaft erringen.

DMDT.JPG

Das DreamTeam mit Lea Sundmacher, Corinna Kees und Kira Gilster hatte Ihr Programm "Battlecry" noch einmal etwas überarbeitet. Das Team von Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik konnte die schwierige Choreographie nicht fehlerfrei präsentieren. Dennoch siegte man hoch überlegen und freute sich über den Deutschen Meistertitel. 



 2018-07-01

Norddeutsche Meisterschaften in Kiel

Am Wochenende ging es für einige Läuferinnen in den hohen Norden. In Kiel stand die Norddeutsche Meisterschaft auf dem Programm. Das kleine RCG-Team konnte überzeugen und schnitt erfolgreich ab.

Lea Sundmacher erreichte in der Pflicht der Junioren Damen den Silberrang. Im Kürwettbewerb der gleichen Altersstufe durfte sich Pia Willig nach guter Leistung über Bronze freuen. Ganz knapp verpaßte Sina Böning im Pflichtwettbewerb der Schüler A Mädchen das Podest und belegte einen sehr guten vierten Rang.

Die Formationsläufer wurden Ihrer Favoritenstellung erneut gerecht. Sowohl das DreamTeam mit Kira Gilster, Corinna Kees und Lea Sundmacher als auch das Junioren-DreamTeam mit Mia Abel durften sich über den Sieg freuen.

norDM



 2018-06-17
Landesmeisterschaften in Groß Berkel

LM1


Erfreuliche Leistungen zeigten die RCG-Läufer bei der Landesmeisterschaft in Groß Berkel. Pia Willig belegte bei den Junioren Damen den Bronzerang! Nach einer sehr guten Kurzkür zeigte sie auch in der Kür gute Sprünge. Pia wurde zudem für die Norddeutsche und Deutsche Meisterschaft nominiert.
Siegreich waren die Formationen. Das DreamTeam mit Lea Sundmacher, Corinna Kees und Kira Gilster begeisterte das Publikum und stand verdient ganz oben auf dem Treppchen. Ebenfalls siegreich waren Mia Abel und Chiara Weiß mit dem Junioren-DreamTeam. Beide Formationen wurden ebenfalls für Norddeutsche und Deutsche Meisterschaft nominiert.
Ganz oben aufs Podest ging es auch für Josephine Lange in der Nachwuchsklasse Damen Gruppe 2. Sie zeigte eine beeindruckende Leistung und distanzierte die Konkurrenz deutlich.

LM2


Auch in Gruppe 1 der Nachwuchsklasse ging es für den 1.RCG nach ganz oben aufs Podium. Melina Kreter konnte sich nach guter Leistung über Gold freuen. Maja Willig lief eine sehr schöne Kür und belegte am Ende Platz 5.
Marie Schünemann zeigte bei den Kunstläufer Mädchen Gruppe 2 eine gute Leistung und verpaßte auf Rang 4 denkbar knapp den Sprung auf das Siegerpodest. In der Gruppe 1 der Kunstläufer Mädchen belegte Sine Böning Rang 5 direkt gefolgt von Josie Steckenborn.

Erstmals in einem Wettbewerb traten unsere Solotänzer an und konnten überzeugen
Melina Kreter belegte Im Wettbewerb Solotanz Schüler A Rang 4. Mit einem schönen Kürtanz konnte sie einigen Boden gutmachen. Den Rückstand nach den Pflichttänzen auf den Bronzerang konnte sie aber nicht mehr ganz aufholen.
Gleich vier RCG-Starter gingen im Solotanz Schüler C an den Start. Alle konnten dabei überzeugen und Ihre Trainingsleistungen bestätigen. Flora Krieft belegte am Ende den 4.Rang, gefolgt von Emilia Francoli auf Platz 5. Anna Liman erreichte Rang 8, gefolgt von Ihrer Schwester Katharina, der mit Abstand jüngsten Teilnehmerin im Feld.


Herzlichen Glückwunsch allen Läuferinnen. Und Danke an alle Trainer die an dem guten Gesamtergebnis mitgewirkt haben.


2018-06-02

Kleines Team erfolgreich beim Horst-Rabe-Pokal in Stade

stade.JPG



Drei RCG-Läuferinnen starteten am Wochenende beim Horst-Rabe-Pokal in Stade. Alle schafften es aufs Treppchen. In der Nachwuchsklasse-Kür erreichte Maja Willig nach einer schönen Darbietung den Bronzerang unter 15 Starterinnen. Ebenfalls Bronze erreichte Sina Böning nach ordentlicher Leistung bei den Schüler A Mädchen in der Pflicht. Pia Willig siegte im Wettbewerb Junioren Damen. Nach langer Wettkampfpause wegen einer Knieverletzung lief die Kurzkür noch nicht perfekt. In der Kür könnte Pia dann schon überzeugen. Allen Läuferinnen Herzlichen Glückwunsch!



Weitere News aus diesem Jahr findet Ihr hier:

Chronik 2018